Home
[hl_banner]
Sie sind hier: Home | Gemeinden | Boppelsen
Wählen Sie eine Gemeinde



Steuerfuss 2014

Politisch: 25
Primarschule: 44
Oberstufe: 19
Total: 88

Statistik

Einwohner zivilr.: 1274 (2012)
Ausländeranteil: 11.2 % (2012)
Fläche: 392 ha (2007)
Mehr Statisiken: anzeigen

Gemeinde Boppelsen

Erstmals wird Boppelsen im Jahre 1130 schriftlich erwähnt. Am 22. Januar schenkte Lütolf von Rgensberg das Grundstück Fahr mit Kapelle dem Kloster Einsiedeln. In der langen Zeugenliste der Schenkung erscheint auch ein Rudolf de Bobpinsolo. Die von Boppelsen sollen eine Burg an der Lägern bewohnt haben, doch fehlen bis anhin jegliche Spuren einer solchen Behausung.

Zu Ende des 13. Jahrhunderts gelangte die Vogtei an die Habsburger, die in jenen Jahren von den Regensbergern auch hochgerichtliche Kompetenzen im Bereich der Herrschaft Regensberg übernahmen.

1409 verpfändete der Herzog Friedrich von Habsburg-Österreich die Herrschaft Regensberg mit Ihren 13 Gemeinden, darunter Boppelsen and die Stadt Zürich.

In den letzten Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts brachten verschieden Fehljahre die 150 Einwohner von Boppelsen in grosse Not. Es gab immer wieder Streigkeiten um die Nutzung der Flur. Im Jahre 1583 lagen sich Otelfingen und Boppelsen zum wiederholten Mal in den Haaren, betreffs der Nutzung von den aneinandergrenzenden Flurblöcken.

Zwischen 1600 und 1700 vernimmt man nichts mehr über Spannungen mit dem Nachbarn.

Am 20. April 1649 zerstört ein Grossbrand 21 der rund 30 Häuser im Dorf. 98 Menschen werden obdachlos.

1764 zählte Boppelsen 206 Einwohner in 46 Haushaltungen.

1799 durchhallte nochmals Kriegsgeschrei durch das Tal, als österreichische und französische Truppen einquartiert wurde und General Massena in der Zweiten Schlacht um Zürich seinen Umfassungsangriff gegen die Russen in Regensdorf führte.

Ihre Firma kostenlos eintragen

Hier in 2 Minuten Firma oder Verein eintragen!

Auf www.zuol.ch werben

Für nur 1.-/Tag gezielt im Unterland werben! Kontaktieren Sie uns.


Mark Told - design & more
Postfach
CH-8182 Hochfelden

Tel: 044 886 34 35 / Mail: info@zuol.ch


Like us on Facebook:

www.facebook.com


Schrift: kleiner | normal | grösser