Home
[hl_banner]
Sie sind hier: Home | Gemeinden | Wallisellen
Wählen Sie eine Gemeinde



Steuerfuss 2014

Politisch: 52
Primarschule: 47
Oberstufe: inkl.
Total: 99

Statistik

Einwohner zivilr.: 14149 (2012)
Ausländeranteil: 28.5 % (2012)
Fläche: 646 ha (2007)
Mehr Statisiken: anzeigen

Gemeinde Wallisellen

Die Gemeinde Wallisellen mit heute über 11'000 Einwohnern besteht aus dem alten Dorfkern, dem 1916 eingemeindeten Rieden und den Weilern Neugut, Niederschwerzenbacher Hof und Herzogenmühle. Wallisellen ist altes Kulturgebiet. Auf dem Föhrlibuck wurde ein bronzezeitlicher Grabhügel, im Weidholz beim Neugut ein solcher aus der Eisenzeit entdeckt. Der Name Walchensellen lässt darauf schliessen, dass im 5.Jh. über den Rhein kommende Alemannen eine keltisch-römische Siedlung vorfanden, die von Walchen - Wälschen - bewohnt war.

Erstmals schriftlich bezeugt ist Wallisellen im Grossmünster-Rodel, der frühestens mit dem Jahre 876 zu datieren ist. Das Walliseller Wappen zeigt «in Gold einen aus dem linken Schildrand wachsenden blaubekleideten Rechtsarm, einen schräglinken blauen Schlüssel haltend». Liebe Nachbarn behaupten gelegentlich, dies sei der schwere Schlüssel zum Tresor der reichen Gemeinde Wallisellen. Doch das Wappen fusst auf dem Siegel der Dienstleutefamile von Wallisellen, die im 14. Jahrhundert lebte und deren Vertreter als «Keller» oder «Amtmann» des Fraumünsterstiftes wirkten. Das Wappen von Rieden, von alten Riedemern heute noch hochgehalten, zeigt «in Rot auf grünem Dreiberg einen stehenden Rüden». Wallisellen und später auch Rieden kamen im 15. Jahrhundert an die Stadt Zürich und teilten bis zum Umsturz 1798 deren wechselvolles Schicksal.

Im 19. Jahrhundert entstanden an der Glatt in der Herzogenmühle eine Baumwollspinnerei und im Neugut eine Zwirnerei. Die beiden Betriebe bildeten die Eckpfeiler für die spätere Industrialisierung und schafften für das einst reine Bauerndorf willkommene Arbeitsplätze. Das 20. Jahrhundert brachte neben der bevölkerungsmässigen eine vielseitige industrielle Entwicklung. Verschiedene Firmen (Textil, Metallverarbeitung, Maschinen- und Apparatebau, Zubereitung von Lebensmitteln, chemische Produkte, Fabrikation von Farben, Zementwaren, Zugsicherungsanlagen, Elektronik, Herstellung von Kunststoffen) beschäftigen in industriellen Betrieben rund 3500 Mitarbeiter.

Ihre Firma kostenlos eintragen

Hier in 2 Minuten Firma oder Verein eintragen!

Auf www.zuol.ch werben

Für nur 1.-/Tag gezielt im Unterland werben! Kontaktieren Sie uns.


Mark Told - design & more
Postfach
CH-8182 Hochfelden

Tel: 044 886 34 35 / Mail: info@zuol.ch


Like us on Facebook:

www.facebook.com


Schrift: kleiner | normal | grösser